Optionale Cookies erlauben?

Neben technisch notwendigen Cookies möchten wir Analyse-Cookies nutzen, um unsere Zielgruppe besser zu verstehen. Mehr dazu in unserer Datenschutz­erklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Zilkens
Newsblog

Zilkens Newsblog

Dr. Stephan Zilkens kommentiert wöchentlich das Zeitgeschehen rund um die Kunst. Gratis abonnieren

Newsblog 31. KW 2021

Guten Morgen liebe Leser unseres Newsblogs und von Stefan Kobels Kunstwoche,

Viel hat Stefan Kobel zur Feier der 400. Ausgabe diesmal zusammengetragen aus Politik und Handel, sodass wir uns kürzer fassen können.

Bei schlechtem Wetter sind die Museen wieder gefragt und, zumindest in München ausgebucht. FFP2 ist Pflicht innerhalb der Museen - die Registrierung per App weniger und die über die bundeseigene Corona-App schon gar nicht. In manchem Museum füllt man Zettel aus - einen beim reingehen und den nächsten beim rausgehen. Draufschreiben kann man, was man will. Zeitungen in Hotels sind abgeschafft, weil man sie nicht desinfizieren kann … Das scheint für bayrisch ministeriell verordnetes Papier nicht zu gelten. Das Land hat eben seine besonderen Besonderheiten.

Die geplante Großfusion zweier Wettbewerber AON und Willis Towers Watson ist geplatzt. Zu groß war der Widerstand der Kartellbehörden - Versicherer hätten sich da eher querlegen müssen, denn die geballte Einkaufsmacht der Nummer zwei und drei im Markt macht manchem Risikoträger die Knie weich und das Neinsagen schwer, selbst bei weniger interessanten Risiken - insofern ist weniger Konzentration auf der Einkaufsseite bilanzschonend.

Das Panel unseres nächsten Kunstversicherungsgespräches steht! Wir freuen uns, dass, moderiert von Peter Grabowski, Isabel Apiarius-Hanstein (Kunsthaus Lempertz), Birgit Vikas (Kunsttrans Wien), Stefan Kobel (freier Journalist und allen hier gut bekannt als intimer Kenner der Szene), Dr. Alexander Wiebe (HDI Global Specialty Underwriting) und Dr. Günter Winands, (Ministerialdirektor bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien) über „Preis. Wert. Nachhaltig? - Die Kunst, das Klima und die Versicherung diskutieren werden. Der Kunstmarkt boomt, trotz Corona und reduzierter Messetätigkeit - Verlagerung ins Internet? Ersetzen NFTs die klassische Kunst? Brauchen wir noch Ausstellungen? Das sind nur einige Aspekte, die zur Sprache kommen werden. Die Gallery Climate Coalition möchte Veränderungen, die im Kunsthandel einen Resourcen schonenderen Umgang ermöglichen - schadet das am Ende der Kunst und wie ist das mit der Versicherbarkeit? Auch dieser Themenkomplex wird zur Sprache kommen am 19.November um 10.00 Uhr im Europasaal der Kölner Messe während der Art Cologne - vielleicht müssen wir wegen anderer Hygieneregeln auch in einen anderen Saal umziehen. Es wäre daher gut, wenn Sie uns heute schon per Mail an info{at}zilkens.com Ihr Teilnahmeinteresse mitteilen würden.

Noch eine Woche Olympia - die Schweiz hat schon drei Goldmedaillen, Deutschland 4 und Österreich 1 - Nächste Woche ist der Spuk vorbei - Amateure waren gestern …

Viele Galerien gehen gerade in die Sommerferien und am 15.8. startet in Berlin die Paper Positions …

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine kunstfreudige Sommerzeit

Ihr

Stephan Zilkens und

Das Team der Zilkens Fine Art Insurance Broker GmbH in Köln, Solothurn und Luxembourg