Click here to go to our English version.

English

Optionale Cookies erlauben?

Neben technisch notwendigen Cookies möchten wir Analyse-Cookies nutzen, um unsere Zielgruppe besser zu verstehen. Mehr dazu in unserer Datenschutz­erklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Zilkens Newsblog Archiv

Newsblog 19. KW 2022

Liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsblogs,im Anschluss lesen Sie eine längere Kunstwoche in der u.a. die Ukraine, New York, Wien, Frankfurt, NFTs und der Amtsschimmel vorkommen. Die TEFAF New York geht zu Ende und die NADA macht auf. Der Kunstmarkt schleicht sich an seine alten Reisegewohnheiten ran. Auch in Hong Kong wird es eine Art Basel am Ende des Monats geben - die ... weiterlesen

Newsblog 18. KW 2022

Heraus zum 1. Mai war gestern liebe Leser von Kobels Kunstwoche und weltweit wurde der Kampftag der Arbeiterklasse unterschiedlich begangen. Kommt in Deutschland wieder klassenkämpferisches aus dem 19. Jahrhundert verziert mit Inflationsängsten und Umverteilungsvorstellungen auf den Tisch, versagen nach den Popen nun auch die Gewerkschaften in Russland weil in der Ukraine so viele Nazis sind!? Dafür kann man ja dort auch alle Kulturstätten samt der ... weiterlesen

Newsblog 17. KW 2022

Europa hat ja noch einmal richtig Schwein gehabt - die mehrheitlich Le Pen wählenden Winzer aus dem Bordeaux konnten ihr nicht zum Sieg verhelfen; Macron hat es mit knapp 59% geschafft zum zweiten Mal als Präsident Frankreichs gewählt zu werden. Seinen Einzug zur Siegesrede inszenierte er mit Beethovens Ode an die Freude um nach einer Ichbinderpräsidentallerfranzosenundfranzösinnenundvielendankauchrede sich noch die Marseillaise in schönstem Alt vorsingen zu ... weiterlesen

Newsblog 16. KW 2022

Lieber Leser unseres Newsblogs und von Kobel‘s Kunstwoche,Ostern, das Fest der Auferstehung und der Überwindung der Angst vor dem Tod war in Europas Osten nicht friedlich - die Bombardements auf die ukrainische Bevölkerung gingen weiter. Die russischen Popen werden wohl zu den Taten ihres Gönners schweigen, denn ohne dessen Abkehr von kommunistischen Maximen in Sachen Religion, müßten sie im Untergrund wirken, was sie dem christlichen ... weiterlesen

Newsblog 15. KW 2022

Liebe Leser von Kobels Kunstwoche,bekanntlich sind wir ja jetzt zweisprachig, in Deutsch und Englisch, zu haben. Daher kommt das mit dem Gendern auch nicht mehr so gut, weil Englisch das nicht so gut mit sich machen lässt. Also bleiben wir auf dem Teppich und schreiben wie früher:über die Art Düsseldorf, die in den lichtdurchfluteten Hallen (wenn die Sonne schien) 86 Galerien auf großen Standflächen die ... weiterlesen

Newsblog 14. KW 2022

Liebe Leser unseres Newsblogs und von Kobels Kunstwoche,die Weltöffentlichkeit hat Adolf Hitler bis 1945 agieren lassen und sich nur bedingt für das interessiert, was in den von Deutschen besetzten Gebieten an Greueltaten geschah. Das Erwachen kam nach Ende der Kampfhandlungen und der Befreiung der Konzentrationslager. In Bezug auf Putins Russland sind es nicht einmal 6 Wochen nach Beginn der Kampfhandlungen, in denen deutlich wird, dass ... weiterlesen