Zilkens Newsblog Archiv

Newsletter 46. KW 2020

Guten Tag liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters, Amerika - nein - die vereinigten Staaten haben gewählt und es sieht so aus als hätte es diesmal auch der Kandidat mit den meisten Stimmen geschafft. Lange hat das gedauert, bis das endlich klar war. Aber die Wahlen sind das eine und Corona das andere. Zur Überpfrüfung eigener unternehmerischer und zukunftsorientierter Standpunkte brauchen wir Menschen, ... weiterlesen

Newsletter 46. KW 2020

Guten Tag liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters, Amerika - nein - die vereinigten Staaten haben gewählt und es sieht so aus als hätte es diesmal auch der Kandidat mit den meisten Stimmen geschafft. Lange hat das gedauert, bis das endlich klar war. Aber die Wahlen sind das eine und Corona das andere. Zur Überpfrüfung eigener unternehmerischer und zukunftsorientierter Standpunkte brauchen wir Menschen, ... weiterlesen

Newsletter 45. KW 2020

Guten Tag liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters, nein, ich bin weder Coronaleugner, noch Verschwörungstheoretiker noch sonstwie einer radikalen Ecke zuzuordnen aber es ist nicht immer alles anschlußfähig und noch weniger vermittelbar, was seitens der demokratisch partiell legitimierten Entscheidungsträger so beschlossen wird. Österreich verhängt eine Ausgangssperre ab 20.00 Uhr und sperrt u.a. die Kultur zu, Frankreich verhängt eine Ausgangssperre und sperrt die Kultur ... weiterlesen

Newsletter 44. KW 2020

Guten Tag liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters, erst die Goldmünze - die war ja noch versichert - jetzt 63 Kunstwerke in verschiedenen Museen, die zur Stiftung preussischer Kulturbesitz gehören, von denen einige wohl von der Allgemeinheit mit Garantien  (vulgo Staatshaftung) belegt und andere versichert sind, und in der Nacht von Freitag auf Samstag wird die große Granitschale vor dem alten Museum Opfer ... weiterlesen

Newsletter 43. KW 2020

Guten Tag liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters, Nur noch 10 Kalenderwochen - und dann ist dieses denkwürdge Jahr vorbei, das mit Corona Vieles in Frage gestellt und manchen Berufszweig und fast die gesamte kulturschaffende Wirtschaft an den Rand des Ruins geführt hat. Die Welt ist dadurch nicht friedlicher geworden - wilde blonde Männer produzieren sich und noch viel schlimmer Wähler lassen sich ... weiterlesen

Newsletter 42. KW 2020

Guten Tag liebe Leser von Kobels Kunstwoche und unseres Newsletters, auch ohne Messen scheint es dem Kunstmarkt nicht ganz so schlecht zu gehen - zumnidest wenn man auf die Auktionsergebnisse der letzten Wochen schaut. Dort scheint auch das Modell virtueller Präsentation und Vermarktung zu funktionieren. Der ökologische Fussabdruck verbessert sich ebenfalls, wenn man bedenkt, wie viele Kataloge nicht mehr gedruckt werden sondern nur noch online ... weiterlesen