Click here to go to our English version.

English

Optionale Cookies erlauben?

Neben technisch notwendigen Cookies möchten wir Analyse-Cookies nutzen, um unsere Zielgruppe besser zu verstehen. Mehr dazu in unserer Datenschutz­erklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Kobels Kunstwoche Archiv

Artissima Turin; Foto Stefan Kobel

Kobels Kunstwoche 45 2022

Den neuen Direktor der Artissima in Turin, Luigi Fassi, misst Ursula Scheer in der FAZ an dessen eigenem Anspruch: „Wer durch die Gänge schlendert, an denen 174 Galerien aus 28 Ländern – 74 aus Italien, 21 aus Deutschland und 42 Newcomer – ihre Angebote präsentieren, wird nicht wie andernorts von dekorativen Malerei-Großformaten in starken Farben erschlagen, sondern sieht gerade bei ... weiterlesen

Neuer Art Basel-Chef Noah Horowitz; Foto Stefan Kobel

Kobels Kunstwoche 44 2022

Unmittelbar nach der Premiere von Paris+ par Art Basel geht auch der zweite Initiator des Coups, der das Ende der Fiac bedeutet hat, von Bord. Marc Spiegler verlässt die Art Basel, sein Nachfolger wird Noah Horowitz, wie aus einer Pressemeldung (PDF) hervorgeht. In einer ersten Meldung beziffert Kate Brown bei Artnet James Murdochs Anteil an ... weiterlesen

Paris+; Foto Stefan Kobel

Kobels Kunstwoche 43 2022

Die mit Spannung erwartete Art Basel-Tochter Paris+ hatte letzte Woche ihre erfolgreiche Premiere, die von der internationalen Presse durchweg positiv aufgenommen wurde, mit einigen kritischen Zwischentönen. Scott Reyburn resümiert in der New York Times: „Trotz ihres weniger konzernmäßigen, französischen Charmes stand die FIAC bei einigen internationalen Händlern in dem Ruf, kommerziell weniger erfolgreich zu sein ... weiterlesen

Streik im Museum; Foto Stefan Kobel

Kobels Kunstwoche 42 2022

Schlägt der Kunstmarktplatz London den gleichen Weg ein wie Hongkong? Als Drehscheibe für für die Assetklasse Kunst funktioniert die britische Hauptstadt immer noch hervorragend, die Avantgarde wird jedoch woanders verhandelt. Diesen Eindruck vermittelt die Zusammenschau von Auktions- und Messeberichten der Frieze-Woche.Den Trend, der die Frieze in den vergangenen Jahren kennzeichnet, bestätigt Patricia Grzonka bei Monopol: „Aber wer gedacht hätte, dass ... weiterlesen

Boom! Bild Ukrposhta

Kobels Kunstwoche 41 2022

Der Leichnam der Fiac ist noch nicht kalt, da ist Chris Dercon auch schon wieder weg. Laut einer Pressemitteilung wird er neuer Direktor der Fondation Cartier. Gerade noch hatte er als Präsident Réunion des musées nationaux – Grand Palais Ende letzten Jahres durch eine sehr kurzfristige Neuausschreibung des Grand Palais der Art Basel ermöglicht, das traditionell von der Fiac genutzte ... weiterlesen

Shipman Kid Voltaire "Marioupol but i would like to let ukrainian people title it."; frei via creativesforukraine.com

Kobels Kunstwoche 40 2022

Das Schicksal ukrainischer Museen (und der darin befindlichen Objekte), die sich seit letzter Woche angeblich auf russischem Staatsgebiet befinden, beschreibt Sophia Kishkovsky detailliert im Art Newspaper.Gegen die Zusage, ausschließlich von der Kunstmesse Cosmoscow zu berichten, hat Kerstin Holm ein Journalisten-Visum für Moskau erhalten. Ihr ausführlicher Bericht in der FAZ eröffnet einen selten geworden Einblick: „Infolge ... weiterlesen