Optionale Cookies erlauben?

Neben technisch notwendigen Cookies möchten wir Analyse-Cookies nutzen, um unsere Zielgruppe besser zu verstehen. Mehr dazu in unserer Datenschutz­erklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Kobels Kunstwoche Archiv

ALT

Kobels Kunstwoche 31 2021

Steuern, Brexit, Restitution, Corona. Was die Politik im Bezug auf den Kunstmarkt beschäftigt hat, ist im dritten und letzten Teil des Saisonrückblicks zu lesen.Das so gar nicht zu ihrem Namen passende Verhalten der Künstlersozialkasse in der Corona-Krise ihren Mitgliedern gegenüber dokumentiert Karsten Krampitz Mitte Januar im Neuen Deutschland am Beispiel der Schriftstellerin und Fotografin Franziska Hauser: „Auf ihre Frage hin,... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 30 2021

Der Kunstmarkt sortiert sich neu, und das Top-Segment hat sich überraschend auf die neuen Verhältnisse eingestellt, wie der zweite Teil des Saisonrückblicks zeigt.Die Vorhersagen des Sotheby's-CEO Charles Stewart und seiner Mitarbeiter für das Jahr 2021, die Marion Meneker Mitte Januar im Art Market Monitor zusammenfasst, dürften kaum jemanden überraschen: „Local will be the new global“, Online wird stärker, Asien wächst,... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 29 2021

NFTs waren das Thema des ersten Halbjahres 2021. Im ersten Teil unseres dreiteiligen Saisonrückblicks lassen sich der kometenhafte Aufstieg und der Sinkflug des Social Media- und Markthypes nachvollziehen.Wie Blockchain und Kunstmarkt zusammengehen, erklärt ausnahms- und erfreulicherweise endlich einmal allgemeinverständlich Georgina Adam bereits Ende Januar im Art Newspaper: „Wenn Sie ein Non-Fungible [nicht replizierbares] Token kaufen, erwerben Sie ein Token und... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 28 2021

Allgemeine Erleichterung und weniger Hektik hat Anna Sanson für das Art Newspaper auf der Arco in Madrid ausgemacht, der ersten internationalen Kunstmesse auf dem Kontinent seit über einem Jahr. „Mit dem Wiedererwachen der Kunstgemeinde anlässlich einer großen Messe, ist das Tempo etwas anders als zuvor. Die Besucher neigen eher dazu, gemütlich herumzuschlendern und Zeit zur Verarbeitung und zum Fragenstellen zu... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 27 2021

Die Messe Schweiz habe ihre Lektion gelernt und unternehme viel, um Basel als Messestandort attraktiv zu halten, lobt Raphael Suter in der Basler Zeitung vom 30. Juni. In der Gastronomie und der Hotellerie hätten aber noch nicht alle die Zeichen der Zeit erkannt: „Dass sich dabei einige als geradezu unersättlich gezeigt haben ist mit ein Grund, weshalb Basel bei manchen Ausstellern und Besuchern keinen sehr... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 26 2021

Die Spark Art Fair in Wien hat mit ihrer ersten Ausgabe einen Achtungserfolg errungen, urteilt Christiane Meixner im Tagesspiegel: „Im Ergebnis ist es ein überaus gelungener Auftritt, den [Direktor] van den Heuvel eine 'Antwort auf die sich verändernden Bedingungen' nennt. Dazu zählt die Rückbesinnung auf regionale Stärken ebenso wie die Überzeugung, dass sich auch mit frisch produzierten Arbeiten eine neugierige... weiterlesen