Optionale Cookies erlauben?

Neben technisch notwendigen Cookies möchten wir Analyse-Cookies nutzen, um unsere Zielgruppe besser zu verstehen. Mehr dazu in unserer Datenschutz­erklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Kobels Kunstwoche Archiv

ALT

Kobels Kunstwoche 25 2021

Endlich erwacht auch hierzulande die Kunstszene wieder zu physischem Leben. Christiane Fricke macht im Handelsblatt Vorfreude auf Sommernächte in den Kölner Galerien: „Am Freitag, den 25. Juni veranstalten 20 Galerien und Stiftungen die „Lange Sommer-nacht der K1 Galerien Köln“. Alle sind bis 23 Uhr geöffnet. Zusätzlich bieten sie auch am Samstag, 26. Juni gesonderte Öffnungszeiten von 12 bis 20 Uhr... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 24 2021

Da wiehert der Amtsschimmel: Den für Anfang Juli angesetzten Highlights in München wurde behördlicherseits keine Ausnahmegenehmigung erteilt, weil es sich dabei um eine Messe handelt. Die Aussteller zeigen für die Entscheidung ebenso wenig Verständnis wie Christiane Meixner in der WELTKUNST: „Vielleicht sollte sich die Highlights umbenennen: in Kunstspaziergang oder Flaniermeile für Antiquitäten. Denn mit den Mega-Veranstaltungen in der Messestadt Riem... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 23 2021

Der Ehrliche ist immer der Dumme. Kulturschaffende und andere Solounternehmer, die sich von den Drohgebärden der Obrigkeit haben einschüchtern lassen und ihre Corona-Soforthilfen zum Teil oder zur Gänze zurückgezahlt haben, sehen sich zur Belohnung für ihre Ehrlichkeit (oder Ängstlichkeit) jetzt massenhaft mit Ermittlungsverfahren konfrontiert, alarmiert der bbk Berlin in einer Pressemitteilung: „Und genau diese Fälle nimmt die Staatsanwaltschaft jetzt zum... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 22 2021

Nicht begeistert ist Georg Imdahl von Galerieplattform_DE , dem Verkaufsportal der Art Cologne in der FAZ: „Manche Galeristen versuchen immerhin, das Beste aus ihrem Auftritt zu machen, indem sie die angebotenen Werke ausführlich kommentieren. Die Plattform sei 'konzeptionell auf das Wesentlichste reduziert' und ermögliche es 'Sammlern weltweit, einen fokussierten Überblick über die wichtigsten und aktuell... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 21 2021

Sotheby's und Rose-Maria Gropp von der FAZ haben jeweils einen Coup gelandet: Exklusiv meldet die Autorin die Rückkehr des ersten großen internationalen Auktionshauses nach Deutschland: „Klar ist indessen, was diese Umwandlung Deutschlands vom bloßen Beschaffungsort hin zum 'selling centre' bedeutet: Der neue global agierende Mitbewerber möchte den reichen deutschen Markt abschöpfen, nicht nur was den Zufluss angeht, sondern auch was... weiterlesen

ALT

Kobels Kunstwoche 20 2021

Über 100 Millionen Dollar für einen Picasso und insgesamt knapp 1,3 Milliarden Umsatz könne sich sehen lassen als Ergebnisse der Auktionswoche in New York. Die Ergebnisse bei Sotheby's fasst Daniel Cassidy im Art Newspaper zusammen, die Analyse der Christie's-Auktionen von Judd Tully im selben Medium ist allerdings auch kritisch: „Sage... weiterlesen